QUALITÄTSGEPRÜFTE KOMPENSATOREN

FERTIGUNG, ÜBERPRÜFUNG
& SCHWEISSARBEITEN

Qualität hat schon immer eine übergeordnete Rolle im Selbstverständnis von Belman gespielt: Das Unternehmen hat sich durch die hohe Qualität seiner Produkte sowie dank seiner umfangreichen, hochmodernen und offenen Produktionsstätte einen Namen gemacht, in der seit 1994 bereits mehr als 900.000 maßgeschneiderte Kompensatoren gefertigt wurden. Auf diese Weise ist es Belman auch gelungen, sich als weltweit anerkannter Konstrukteur und Hersteller von kundenspezifischen Kompensatoren mit Nennweiten von bis zu DN 12.000 zu etablieren.
Qualität war schon immer ein zentrales Anliegen der Unternehmensphilosophie von Belman. Unser Ziel besteht darin, Dienstleistungen von gleichbleibend hoher Qualität zu erbringen, die die Erwartungen unserer Kundinnen und Kunden voll und ganz erfüllen. Unser Qualitätsfokus umfasst auch Schweißarbeiten: In diesem Bereich reagieren wir flexibel auf Kunden- und Projektanfragen, aber folgen stets unseren eigenen Verfahren und bleiben unseren Qualitätszielen und den Anforderungen der Konstruktionsnormen treu.

DER QUALITÄT VERPFLICHTET
MIT BEGEISTERUNG UND
HÖCHSTER VERARBEITUNGS-
QUALITÄT HERGESTELLT

Belman hat sich in allen Teilen der Welt einen Namen als innovativer Konstrukteur und Hersteller von Kompensatoren gemacht. Kundinnen und Kunden weltweit profitieren dank der hohen Belman-Qualität von der langen Lebensdauer der Kompensatoren – diese werden mit Expertise, Know-how und höchster Verarbeitungsqualität hergestellt, auf die wir stolz sind. TAG FÜR TAG schafft das erfahrene und motivierte Ingenieursteam von Belman mit einer Kombination aus hochmoderner Technologie und einem innovativen Ansatz im Hinblick auf Industriestandards für Produktion, Konstruktion und Prüfungen die coolsten flexiblen Lösungen: So profitieren Belman-Kunden in allen Teilen der Welt von Kompensatoren, die den höchsten Qualitätsansprüchen genügen.

GEMÄSS INDUSTRIESTANDARDS GEFERTIGT

HERSTELLUNG, ÜBERPRÜFUNG
& SCHWEISSARBEITEN

UMFANGREICHER LAGERBESTAND

Wir bei Belman schaffen dank effektiver Materialhandhabung einen Mehrwert für unsere Kundinnen und Kunden, die einen umfangreichen Lagerbestand an Rohstoffen für eine unterbrechungsfreie Produktion der Belman-Kompensatoren gewährleistet.

Unsere Lager sind mit einem optimalen Rohstoffbestand gefüllt, zu dem auch Flansche und Rohre gehören, um den aktuellen und künftigen Bedarf an Kompensatoren ohne Lieferverzögerungen erfüllen zu können. Um dieser Nachfrage gewachsen zu sein, unterhalten wir einen sorgfältig ausgewählten Lagerbestand an Bau- und Edelstahl sowie an hochlegierten Werkstoffen, wobei wir die Verfügbarkeit der benötigten Produkte fortlaufend verbessern. Darüber hinaus haben wir auch stets Flansche aus Bau- und Edelstahl sowie aus unbearbeitetem und feuerverzinktem Galva auf Lager, zu denen auch Rohre in Größen zwischen DN 25 und DN 500 gehören. Die Aufrechterhaltung eines umfangreichen Lagerbestandes an Rohstoffen bei gleichzeitiger Gewährleistung einer gleichbleibenden Rohstoffqualität spielt bei Belman eine wesentliche Rolle.

Die meisten Kundinnen und Kunden von Belman legen großen Wert auf eine fristgerechte Lieferung der Produkte, um unnötige & kostspielige Verzögerungen zu umgehen. Wir sind daher stets auf alle Notfälle vorbereitet und die fristgerechte Lieferung ist in diesem Zusammenhang unsere größte Priorität.

FORMUNGSBÄLGE

Formung

Mithilfe der folgenden Formverfahren kann Belman Bälge mit Nennweiten zwischen DN 15 – 12.000 herstellen:

  • Spreizformung
  • Rollformung
  • Hydraulikformung
  • Elastomerformung

Dank seiner hochmodernen Schneid- und Wälzanlagen ist Belman in der Lage, geschweißte Rohre aus Blechen herzustellen.

SCHWEISSARBEITEN AN KOMPENSATOREN

Wir sind häufig an Projekten beteiligt, bei denen Kompensatoren Teil einer kritischen Anwendung sind. Deshalb sind wir uns auch über die Bedeutung der Begleitunterlagen im Klaren. Daher sind auch ein detailliertes Angebot, unterstützende Berechnungen, ausführliche Qualitätskontroll- und Testverfahren im Allgemeinen Teil der Projektunterlagen. Sie umfassen auch eine Überprüfung der angegebenen Spezifikationen, die enge Rücksprache mit dem Kunden, die Untersuchung der Schweißzusätze und Werkstoffe, Audits und Überprüfungen der Zulieferer mit der entsprechenden Dokumentation sowie eine Endprüfung.

Die Schweißfachleute von Belman verfügen mindestens über die erforderlichen Schweißzertifikate zur Durchführung prozessbegleitender Schweißüberprüfungen (IWI). Gern bereitet Belman auch die Schweißanweisungen (WPS) mit Nachweis über Verfahrensprüfungen (WPQR) gemäß den unterschiedlichen internationalen Schweiß- und Konstruktionsnormen und -gesetzen vor, wie zum Beispiel:

  • Schweißnormen/-gesetze: Serie EN 15600, ASME, Abschnitt IX
  • Konstruktionsnormen und -gesetze: EN 13445, EN 13480, EN 14917, EJMA, ASME, Abschnitt VIII-div 1 & 2, ASME B31.3 und ASME B31.1

Die Produktionsspezialisten von Belman sind in der Lage, basierend auf den von Schweißfachleuten und einer Drittpartei zugelassenen Schweißanweisungen verschiedene Werkstoffe, wie beispielsweise hochlegierte Materialien ab einer Dicke von 0,25 mm, mithilfe automatischer und manueller Schweißverfahren miteinander zu verschweißen.
Diese Schweißverfahren umfassen die im Folgenden aufgeführten, sind aber nicht darauf begrenzt:

  • Wolfram-Schutzgasschweißen, WIG, 141
  • MAG/MIG-Schweißen, Metall-Schutzgasschweißen (GMAW), 135, 131
  • Wolfram-Plasma-Schweißen, PAW, 15
QUALITÄT ALS HERZSTÜCK

PRÜFUNG AUF HERZ UND NIEREN

Druckprüfstand für bis zu DN 3500, 500 T

Tieftemperaturtest (hier -169°C)

Lebensdauerprüfung

Druckprüfung (bis zu 365 BarG)

ITP & PRÜFUNG

Der vom Qualitätsmanagement erstellte ITP sorgt dafür, dass für jeden Fertigungsschritt die jeweiligen Prüfpunkte wie Halte- und Zeugenpunkt vorgesehen werden.

Belman führt auf Grundlage der Herstellungsnormen, Projektspezifikationen, Anwendung, Medien und ggf. Schiffs-Klassifizierungsvorschriften eine große Anzahl an Qualitätsprüfungen durch, darunter auch zerstörende und zerstörungsfreie Prüfungen sowie Abnahmeprüfungen. Alle Prüfungen können basierend auf Kunden- und Klassifizierungsanforderungen von einer Drittpartei überwacht werden.

  • Zerstörende Prüfung: Dazu gehören der Lebensdauertest und die Berstprüfung, die zur Überprüfung der Konstruktion beispielsweise von Schiffen oder Offshore-Plattformen dient.
  • Zerstörungsfreie Prüfungen: Dazu gehören die Sichtprüfung, die Farbeindringprüfung, die Röntgenprüfung, die Magnetprüfung, die Ultraschallprüfung, die Härteprüfung und die positive Materialidentifikation (PMI) für alle Anwendungen.
  • Abnahmeprüfungen: Dichtheitsprüfung mit Luft, Dichtheitsprüfung mit Helium und Formgas sowie hydrostatische Druckprüfung für alle Anwendungen
HERGESTELLT IN EUROPA
MIT SORGFALT HERGESTELLT
Die Kompensatoren von Belman werden mit großer Sorgfalt hergestellt – dazu gehört auch die Sorge für Mensch und Umwelt, die Berücksichtigung von Sicherheitsfaktoren und Kosten sowie die Einhaltung der jeweiligen Bestimmungen.
Top